Gedächtnis

 

Als Lebende sind unsere lieben Verstorbenen nicht mehr unter uns. Doch in unseren Gedanken und Gefühlen begegnen wir ihnen immer wieder; in unseren Erinnerungen und in unseren Herzen.

 

Ein Jahresgedächtnis bietet die Möglichkeit, sich zu einem festen Termin im Jahr zu treffen, um sich an die liebe Verstorbene/den lieben Verstorbenen zu erinnern.

 

Für ein Jahresgedächtnis muss eine Mess-Stiftung beim Pfarramt Altstätten beantragt werden. Die Mess-Stiftung kann für eine oder mehrere Personen eingerichtet werden. Der Zeitraum ist für 10, 15, 20 bzw. 25 Jahre möglich.

 

Für das Jahresgedächtnis wird ein wiederkehrendes Datum im Jahr vereinbart. Auf unserer Homepage unter Downloads ist ab Anfang eines jeden Jahres eine Übersicht aller Jahresgedächtnisse einsehbar.

 

Der Termin des Gedächtnisses wird ausserdem automatisch im jeweils aktuellen Pfarreiforum in der Rubrik Agenda publiziert. Der Name des Verstorbenen/der Verstorbenen wird im Gottesdienst während des Hochgebetes erwähnt.

 

Sollten Sie den Wunsch haben, eine Mess-Stiftung einzurichten, wenden Sie sich bitte an das Pfarreisekretariat (071 757 87 42).

Stiftmessen

Bedeutung und Sinn

Handreichung - Stiftmesse - Altstätten.p
Adobe Acrobat Dokument 414.7 KB

1. Jahresgedächtnisse

Altstätten

Gedächtnisse 2. Halbjahr 2018
Gedächtnisse 2. Halbjahr 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.9 KB

Hinterforst-Eichberg

Gedächtnisse Hinterforst-Eichberg 2018.p
Adobe Acrobat Dokument 90.3 KB

Gottesdienste

in Altstätten

Mo  19.00 Uhr   Eucharistie

Do  09.30 Uhr   Wortgottesf.

Sa  18.30 Uhr   Eucharistie

So  09.30 Uhr   Eucharistie

 

im Kloster Maria Hilf

Fr   18.00 Uhr    Eucharistie

 

in Hinterforst

So  11.00 Uhr    Eucharistie

Link Pfarreiforum

Pfarreisekretariat

Telefon 071 757 87 42

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag            

08.00 bis 11.30 Uhr

13.30 bis 16.30 Uhr

Mittwoch                            

08.00 bis 11.30 Uhr

13.30 bis 15.30 Uhr

TV Übertragungen

Mehr Infos unter der Rubrik Downloads

Schriftlesungen

18.18 Gottesd.